Purpurmond

Die aus Bamberg stammende Autorin Heike Eva Schmidt  liest aus ihrem ersten Fantasy-Roman „Purpurmond.“ 

 

Wann? Am Donnerstag, dem 22. November 2012 um 19.30 Uhr.

 

Der Roman ist eine außergewöhnliche Geschichte und gibt Einblick in die schreckliche Zeit der Hexenverbrennungen in Bamberg.

 

Eintritt: € 7,00

__________________________________________________________________________________________

 

 

Die Geschichte...


Caitlin, die von allen nur Cat genannt wird, ist von Sylt nach Bamberg gezogen und will unbedingt neue Freunde finden. Während einer Party im städtischen Drudenkeller wird sie von ihren Mitschülern "zum Spaß" dort eingesperrt und findet zufällig ein Lederstück mit einem seltsamen Gedicht sowie ein altes Kupferhalsband, das sie sich vor lauter Langeweile umlegt. Kurz darauf findet sich die rothaarige Cat zur Zeit der Hexenprozesse im Bamberg des 17. Jahrhunderts wieder und zu allem Überfluss lässt sich der Halsreif nicht mehr abnehmen. Schließlich besucht Caitlin eine Hexe, die vermutet, dass das alte Schmuckstück mit einem Fluch belegt wurde und dass die Schülerin erneut in die Vergangenheit reisen muss, um das Rätsel rund um das enger werdende Kupferhalsband zu lösen...