Vernissage zur Eröffnung der Ausstellung: „Das Tagebuch der Johann Langhans“

 

 

 

Einen echten historischen Schatz gibt es demnächst im Dokumentationszentrum „Zeiler Hexenturm“  zu besichtigen. Das Schreib- und Lehenbuch des Zeiler Bürgermeisters Johann  Langhans. Zwei Zeiler Stadthistoriker, Alois Umlauf und Christoph Winkler haben die Ausstellung sorgfältig vorbereitet. Mit einer Vernissage wird sie am 14. März um 18.30 Uhr eröffnet.

 

Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein Potpourri aus Schauspiel, historischen Vortrag, Fachgespräch und Sektempfang. Auch, oder gerade für Nichthistoriker wurde dieses einmalige Dokument über die Zeiler Stadtgeschichte des 17. Jahrhunderts und über die Zeit der Hexenverfolgung in Zeil gut aufbereitet. 

 

Christoph Winkler tritt als Bürgermeister Johann Langhans in einem Schauspiel auf. Alois Umlauf ordnet dieses in den historischen Kontext ein.  In großen Tafeln und einer Filmsequenz wird das einmalige Dokument zu besichtigen sein und das Team des Dokumentationszentrums ermöglicht bei einem Umtrunk das direkte Gespräch mit den Machern der Ausstellung.

 

Diese Abendveranstaltung wird wiederholt am Donnerstag, 11. April 2019 um 19.30 Uhr, dann ist jedoch eine Anmeldung über die vhs Zeil erforderlich.

 

Vernissage am 14.3.2019 um 18.30 Uhr - Eintritt frei.

Ausstellung vom 15.3.-7.7.2019 jeweils Donnerstag bis Sonntag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Museumstag am 19.05.2019 - Kinderaktion im „Zeiler Hexenturm“

Hexen – Geschichte und Geschichten

 

Kinderführung durch den „Zeiler Hexenturm“ , anschließend Märchenlesung „Die kleine Hexe Sophie und ihr Weg in die Freiheit“  in einem historischen Keller. 

Dauer ca. 60 Minuten

Führung: Monika Schraut, Mitarbeiterin im Dokumentationszentrum „Zeiler Hexenturm“ ,

Erzählung und Aktion: Rainer Baumgärtner (Autor), Lilly und Leo Dellert: Vorleser

 

11.30 Uhr für Grundschüler/Innen

14.30 Uhr für Kinder ab der 5. Klasse

 

Eintritt frei.

Anmeldung über die vhs Zeil: 09524-850686 unbedingt erforderlich.

 

Auch für Erwachsene ist an diesem Tag der Eintritt frei

 

 

Nach oben

Vorschau 2019

 

Vorschau 2019

 

Sonderausstellung vom 15.03.2019 – 07.07.2019

Das Tagebuch des Johann Langhans. Ein einmaliges Dokument zur Geschichte der Hexenverbrennung.

 

 

01.02.2019        -          Räuchern mit heimischen Kräutern, Harzen, Hölzern und

                                        Beeren zu Lichtmess (Imbolc)

                                        mit Christine Karl

                                        Eintritt: 11,00 €    -           Beginn: 19.00 Uhr

 

 

14.02.2019        -          nächtliche Hexenführung durch die Altstadt mit Fackelzug

                                        Eintritt: 8,00 €      -           Beginn: 19.30 Uhr

 

 

07.03.2019        -          nächtliche Hexenführung durch die Altstadt mit Fackelzug

                                        Eintritt: 8,00 €      -           Beginn: 19.30 Uhr

 

 

14.03.2019        -          Vernissage zur Eröffnung der Ausstellung: „Das Tagebuch des

                                        Johann Langhans“ Erläuterungen aus dem Tagebuch mit

                                        Altbürgermeister Christoph Winkler

                                        Eintritt: frei           -           Beginn: 18.30 Uhr

 

 

21.03.2019        -           Toxikologie der Todesstrafe – vom Schierlingsbecher zur Giftspritze

                                        Autorenlesung mit Dr. Henning Hintzsche

                                        Eintritt: frei           -           Beginn: 19.30 Uhr

 

 

11.04.2019        -          Lesung aus dem Tagebuch des Johann Langhans

                                        durch Altbürgermeister Christoph Winkler

                                        Eintritt: 4,00 €      -           Beginn: 19.30 Uhr

 

 

09.05.2019        -          Gestohlene Freiheit

                                        Autorenlesung Gisela und Wilfried Hofmann

                                        Wie Gisela und Wilfried Hofmann als unschuldige Touristen im

                                        türkischen Gefängnis landeten.

                                        Eintritt: 6,00 €      -           Beginn: 19.30 Uhr

 

 

19.05.2019        -          Museumstag – Kindertag – freier Eintritt

                                        Kurzgeschichte: „Die Legende der kleinen Hexe“

                                        von Rainer Baumgärtner

                                        Eintritt: frei           -           Beginn: um 11.30 Uhr und 14.30 Uhr

 

 

 

24.05.2019        -          „Die Bamberger Hexenverfolgung in theologiegeschichtlicher

                                        Perspektive“

                                        Dr. Norbert Jung - Domkapitular

                                        Eintritt: frei           -           Beginn: 19.30 Uhr

 

 

 

 

Sonderausstellung vom 11.07.2019 – 31.10.2019

Projektarbeit mit der Rummelsberger Diakonie

„Kunst verbindet die Menschen der Welt“

 

11.07.2019        -           Eröffnung der Ausstellung – Vernissage

                                        Eintritt: frei           -           Beginn: 19.00 Uhr

 

                                       

Sep./Okt. 2019             Begleitprogramm zum Thema Inklusion

                                        geplante Termine können Sie ab Frühjahr 19 über unsere Web-

                                        Seite www.zeiler-hexenturm.de einsehen

 

 

24.10.2019        -          nächtliche Hexenführung durch die Altstadt mit Fackelzug

                                        Eintritt: 8,00 €      -           Beginn: 19.30 Uhr

 

 

31.10.2019        -          Räuchern mit heimischen Kräutern, Harzen, Hölzern und

                                        Beeren für Allerseelen (Samhain)

                                        mit Christine Karl

                                        Eintritt: 11,00 €    -           Beginn: 19.00 Uhr

 

 

14.11.2019        -          nächtliche Hexenführung durch die Altstadt mit Fackelzug

                                        Eintritt: 8,00 €      -           Beginn: 19.30 Uhr